Skates Element

Skates Element

Element-Skateboards sind in Kalifornien eine bekannte Marke für Skateboardfahren. Der Hersteller wurde 1992 unter dem Namen Underworld Element gegründet. Nach kurzer Zeit wurde der Name gekürzt.

Skateboard-Komplettsysteme Element

Skateboard decks Element

Mützen Element

T-Shirts Element

Hausschuhe Element

Skates-Element. Die umweltfreundliche Marke

Element hat sich auf die Herstellung typischer Modeartikel wie T-Shirts, Langarm und Skate-Schuhe spezialisiert.

Die Kleidung ist mit dem typischen Baum-Firmenlogo verziert. Das Logo symbolisiert die Philosophie des Unternehmens, umweltfreundlich und nachhaltig zu sein.

Der Name Element steht für die vier Grundelemente (Erde, Wasser, Luft und Feuer). Die Herstellung ihrer Produkte ist mit Ökologie und Natur verbunden.

Der Gründer des Unternehmens, Johnny Schillereff, wollte seine natürliche Lebensanschauung in die Art und Weise umsetzen, wie er über sein Unternehmen dachte.

Die Technologie der Element-Skateboards

Element-Skateboards sind sehr beliebt. Die Produkte versprechen eine durchdachte Technik und eine erstklassige Produktion.

Die Skateboards der Marke sind langlebig und robust. Darüber hinaus sorgen Designer wie Chad Eaton und der Franzose Fred dafür, dass Element-Skateboards attraktiv aussehen.

Einige Designs sind auch mit Fiberglas verstärkt. Der Kunststoffstreifen wird in die oberste Schicht eingefügt. Dies führt zu einer Erhöhung der Festigkeit der Bretter.

Das Team Element

Das Team von Element besteht aus einer abwechslungsreichen und qualitativ hochwertigen Besetzung. Die legendären Piloten aus Europa und den Vereinigten Staaten gehören zu den besten ihres Fachs. Skater wie Mark Appleyard, Brandon Westgate, Evan Smith, Nassim Guammaz, Tom Schaar und Nyjah Huston sind Teil des Brand-Teams.

Weitere Läufer sind Jarne Verbruggen, Jaakko Ojanen und Phil Swijsen. Mit ihrem ausgezeichneten und unübertroffenen Fahrstil vermitteln sie das Image der Marke über alle Grenzen hinweg.

Das soziale Gewissen der Element

Das Unternehmen achtet auf die nachhaltige Produktion seiner Kleidungsstücke. Der Hersteller verbindet eine Eislaufkultur mit Umweltbewusstsein.

Die Sozialmarke kümmert sich auch um Kinder und Jugendliche. Die Schlittschuhplätze sind für sinnvolle Freizeitaktivitäten gebaut. Ziel ist es, den jugendlichen Skatern den Wert der Natur näher zu bringen.

Última actualización el 29.11.2020

Scroll to Top